STOP WAR

IN UKRAINE

pejzazh-armenii

Wie zeichnet man Berge, Landschaft Armeniens

In diesem Artikel möchte ich Ihnen eine der Möglichkeiten zeigen, eine Berglandschaft mit Ölfarben zu malen. Ich möchte Ihnen die Landschaft Armeniens mit zwei Sehenswürdigkeiten dieses wunderbaren Landes vorstellen. Dies ist der Berg Ararat und der Tempel von Khor Virap.

Video Berglandschaft Armeniens, wie man in Etappen zeichnet

Auf der Imprimatur-Leinwand befindet sich eine Bleistiftzeichnung, die ich mit brauner Farbe umrandet habe. Ich habe den Berg nicht umrundet, da das Bild schnell gemalt war und ich wollte nicht, dass die Farbe verschmiert, wenn ich den Himmel gemalt habe.


Der nächste Schritt war die Erstellung des Himmels im Bild. Der Himmel wird mit einer Mischung aus Blue FC und Pink Speck geschrieben, Sie können statt dieser Mischung auch Ultramarin verwenden. Aber nur von oben, näher am Horizont, wird der Himmel immer heller und er malte ihn mit einer Mischung aus blauer und weißer Farbe.


Ich male oft Landschaften aus der Ferne in den Vordergrund. Aber er begann nicht, die Landschaft vom Berg Ararat aus zu malen. Ich habe eine Untermalung gemacht und dabei die Hauptfarben des Tempels, des Grüns und der Berge im Hintergrund verteilt.


Wie Sie auf dem Foto sehen können, habe ich beim Malen dieser Berglandschaft die Licht- und Schattenpunkte auf dem Grün und den Steinen rund um den Tempel verteilt, sodass das Bild bereits Volumen hat. Mit einer transparenten Schicht einer Mischung aus blauer und violetter Farbe skizzierte er das Relief des Berges mit seinen Spalten. Dies sind bisher nur Andeutungen, aber im Allgemeinen herrschen darin kalte Blau- und Lilatöne vor, da der Berg extrem weit vom Tempel entfernt ist.


Der gemalte Berg erlangt bereits seine Form und Relieferkennung. Im Vordergrund berührten die Klärungen die Steine ​​am Fuße des Khor Virap-Tempels und die Steine, aus denen seine Mauern bestehen. Dies kann durch viele kleine Striche erreicht werden, die wie Steine ​​aussehen.


Wieder zurück zum Schreiben des Berges. Mit einer Mischung aus blauer und weißer Farbe begann er, die hellen Bereiche der Reliefs des Berges Ararat zu umranden. Mit langen Strichen, die sich auch im Ton leicht voneinander unterscheiden, vervollständigte er den Berg im Bild.


Mit hellen Farben (Gelb und Ocker) betonte er die vom Sonnenlicht beleuchteten Bereiche im Gras und erzielte so Volumen und Grasbewuchs.
Mit einem dünnen Pinsel habe ich im Gras Andeutungen von Blumen gemacht und mehr Blau in die Spalten des Berges hinzugefügt, das gab ihnen Tiefe der Schatten.


So sieht die fertige Version der armenischen Landschaft mit dem Berg Ararat und dem Tempel Khor Virap aus.

Ausführlichere Informationen zum Malen dieses Bildes mit einem Berg finden Sie im Video, das sich am Anfang dieses Artikels befindet.

(25 оценок, среднее: 5,00 из 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.